Nach einem guten Jahr Turnierzeit der Rally-Obedience Truppe ist es Zeit, eine super Bilanz zu ziehen.

Der erste Start war im Juni 2016 und nach ca. 13 Monaten können wir mehr als 150 Starts aufweisen. Unsere Truppe besteht aus 19 Teams, von denen 15 auch starten. Von der anfänglichen Beginner Klasse sind mittlerweile 2 in die Köngisklasse 3 aufgestiegen ( Diana mit Calle und Vanessa mit Luna), zwei sind der Klasse 2 ( Beate mit Trine und Iren mit Baika). Weitere drei Teams bereiten sich auf die Klasse 2 vor und warten nur noch den NRW-Rally-Obedience Cup im September ab ( Angela mit Baika, Nico mit Cooper und Uta mit Fritz). In der Klasse 1 starten zur Zeit Alex mit Pepper und Prada, Angela mit Baika und Jade, Christiane mit Heaven und Sally, Anja mit Enzo, Nico mit Cooper und Uta mit Fritz. Katrin mit Hannibal , Simone mit Xandro sind in der Beginner, haben aber auch erst in diesem Jahr ihren ersten Start gehabt.

Die beiden sicherlich wichtigsten Turniere waren die BSP in Mai auf der Windhundrennbahn in Gelsenkirchen mit 5 Teams, die sich qualifiziert haben und die Landesmeisterschaft NRW in Oespel –Kley mit 12 Startern ( immerhin 10% der Startplätze). Hier konnten auch zwei Treppchenplätze gefeiert werden – Diana erreichte mit Calle den 2.ten Platz in der Klasse 2 bei der BSP und Angela mit Baika den 2.ten Platz in der Klasse 1 auf der LM.

Unsere Starter haben sich nicht nur in NRW getummelt, selbst Niedersachsen ( Hannover und Westerstede), das Siegerland mit Niederndorf und die Eifel waren manchem nicht zu weit für einen Start. Auf den 40 Turnieren, die bis Ende Juli 2017 von uns wahrgenommen wurden, kam fast immer ein Treppchenplatz, manchmal auch mehrere heraus. Es wurden wunderschöne Läufe gezeigt, die sich in guten Platzierungen und Punkten niederschlugen.

Alle zu nennen würde sicherlich den Rahmen sprengen. So sollen aber die super Läufe (100 von 100 möglichen Punkten sowie ein sehr gutes Vorzüglich (95 -99 Punkte) Erwähnung finden:

100 Punkte erreichten bisher:
• Alex mit Pepper in Essen Karnap
• Angela mit Baika in Essen, Menden-Dahlsen und der LM NRW
• Beate in Westerstede
• Christiane mit Sally auf unserem Turnier in Lüdo
• Diana in Ibbenbüren und Issum
• Iren mit Baika in Twistedden und Kamen
• Uta mit Fritz in Borken
• Vanessa in Eving




95 bis 99 Punkten erreichten bisher
• Alex mit Pepper zweimal in Oberhausen und auf der LM
• Alex mit Prada zweimal in Lüdo und Oberhausen
• Angela mit Baika einmal in Borken
• Angela mit Jade einmal in Gelsenkirchen
• Anja mit Enzo einmal in Issum
• Beate mit Trine viermal in Gelsenkirchen, Lüdo, Recklinghausen, bei der BSP
• Christiane mit Sally viermal in Kamen, Gelsenkirchen, Duisburg, Menden-Dahlsen
• Christiane mit Heaven einmal in Duisburg
• Diana mit Calle 16 mal in Eving(zweimal), Recklinghausen(zweimal), Twistedden, Niederndorf, Lippstadt, Düsseldorf, Kamen, Hannover, Lüdo, Kempen, Gelsenkirchen, Böckelberg, Niederkassel , bei der BSP
• Iren mit Baika achtmal in Eving(zweimal), Marl, Kempen, Recklinghausen, Essen, auf der BSP und Borken
• Katrin mit Hannibal einmal in Lüdo
• Nico mit Cooper dreimal in Gelsenkirchen, Lüdo und der LM
• Uta mit Fritz dreimal in Lippstadt, Gelsenkirchen-Buer, Recklinghausen
• Vanessa mit Luna einmal in Ibbenbüren



Unsere größten Erfolge als Team war sicherlich der Start in Lüdo mit 5 Platzierungen und der Start in Borken im Mai mit 3 Platzierungen bei vier Starten.
Was sind unsere Ziele? Manche wollen sicherlich auch mal die 100 Punkte erreichen, vielleicht auch in den höheren Klassen. Vielleicht auch wieder im nächsten Jahr bei der BSP starten – die diesmal allerdings in Niedersachsen ( somit sicherlich weit entfernt für manchen) -, die Teilnahme an der Landesmeistershaft NRW 2018 und der NRW-RO Cup 2018. Im Vordergrund steht aber die Freude an der Arbeit mit dem Hund und sicherlich das Anfeuern und Mitfiebern bei Starts der Teamkollegen.

So bleibt zum Schluss nur zu sagen: Weiter so !!

Angela Schüssler
Trainerin Rally Obedience

PS: die Bilder von der LM wurden uns freundlicherweise von MV Oespel-Kley zur Verfügung gestellt.